LES TEMPS DU PASSÉ
StartPassé ComposéImparfaitPassé Composé & ImparfaitKontakt
LEO - Dictionnaire
Inhalt als PDF exportieren französisch
>> Passé composé & Imparfait

Vergleich Deutsch - Französisch            Regeln im Französischen            Übungen

Vergleich Deutsch - Französisch

Wie benutzt man eigentlich die Vergangenheitszeiten im Deutschen?

Meistens benutzt man das Perfekt:

Ich habe einen Kuchen gegessen.


Aber manchmal benutzt man auch das Imperfekt
, vor allem wenn man schreibt:

Ich einen Kuchen.

Eine richtige Regel gibt es eigentlich nicht. Es ist nahezu egal, welche Zeit wir benutzen, denn es macht keinen Unterschied in der Bedeutung.


Und wie ist es im Französischen?

Im Französischen ist das anders, denn der Gebrauch der Zeiten ist genau geregelt. Es ist also wichtig, dass man die richtige Zeit benutzt! Nur welche?

nach oben

Regel im Französischen

1. Gegenüberstellung der beiden Vergangenheitszeiten

Schau dir die folgende Tabelle an. Darin werden die beiden Zeiten gegenüber gestellt:

Imparfait
Passé composé
zeitlich unbegrenzt betrachtet
  • Anfang, Ende und Dauer sind unwichtig
À 23 heures, je dormais déjà.
  • Der Anfang der Handlung wird zwar angegeben, nicht jedoch das Ende, weil sie noch nicht abgeschlossen ist.
Il était 5:30 heures. J'attendais Pierre déjà depuis une demie heure
  • gleichzeitig verlaufende Handlungen
-------------------------------
-------------------------------

Le chien dormait dans un coin et papa jouait avec mon frère aux cartes.
zeitlich begrenzt betrachtet
  • Handlungen mit deutlichem Anfang und Ende
Hier j'ai fait les devoirs de 15 à 17 heures. J'ai travaillé 2 heures.

15h /-------/ 17h  
  • Handlungen mit Endpunkt
Samedi j'ai dormi jusqu'à 10 heures.

-------/ 10h
Gewohnheiten und Wiederholungen ohne Begrenzung

Pendant les vacances on se levait tous les jours vers 10 heures et puis on prenait le petit déjeuner. À 11 heures on allait à la plage.

Wiederholung mit Begrenzung


Je te l'ai dit mille fois.
Aujourd'hui il m'a appelé 3 fois.

Hintergrund- oder Rahmenhandlung
  • Zustände, Beschreibungen (Eigenschaften von Personen und Gegenstände, Wetter, Landschaft)
  • Kommentare und Erklärungen 
C'était une fille très jolie.
Sa maison était très grande.
Il faisait chaud.
einmalige, aufeinanderfolgende Handlungen und Ereignisse im Vordergrund

Hier j'ai pris le petit déjeuné, puis je suis allé à l'école.

nach oben

2. Beispiel

Du kannst dir eine Geschichte aus der Vergangenheit wie einen Film vorstellen. Lass ihn einfach vor deinem inneren Auge ablaufen. Ich erzähle dir eine Geschichte, damit du die Verwendung der Zeiten besser verstehst.

Es gibt Beschreibungen und Erklärungen oder Handlungen im Hintergrund, die den Rahmen für die Geschichte bilden.

C'était un jour très beau (Zustand/ Beschreibung). Il faisait chaud (Zustand/ Beschreibung) et je me promenais (unabgeschlossene Handlung) dans le parc parce que j'étais en vacances (Erklärung/ Kommentar). Comme d'habitude, je passais à côte d'une aire de jeux (Gewohnheit).


Es gibt aber auch Ereignisse, die im Vordergrund ablaufen. Diese Handlungen sind zeitlich begrenzt. Du kannst sie in Erzählungen zum Beispiel an den Fingern abzählen (Erst habe ich gefrühstückt, dann bin ich in die Schule. Danach bin ich einkaufen. Später war ich im Kino und dann...). Im Film bestimmen diese Ereignisse die Handlung und stehen deshalb im passé composé.

Tout à coup j'ai vu (Ereignis im Vordergrund) un petit garçon qui hurlait (Kommentar). Il était seul et il cherchait sa mère (Erklärung). Je lui ai acheté une glâce pour le rassurer et puis nous avons cherché sa mère ensemble (aufeinanderfolgende Handlungen). Elle aussi cherchait son fils (parallele Handlung) et heureusement, au bout de 5 minutes, nous nous sommes rencontrés (Ereignis im Vordergrund).


Siehst du den Film vor deinem inneren Auge? Falls nicht, dann schau dir doch diesen Film an:



nach oben

3. Signalwörter

Es gibt außerdem Wörter, die dir helfen zu erkennen, ob du passé composé oder imparfait benutzen musst.

Passé composé:
tout à coup, soudain, d'abord, à ce moment, puis, ensuite, enfin, après, alors, ce matin, ce jour, un jour, ce soir
Imparfait:
toujours, souvent, quelquefois, toute la journée, chaque fois, de temps en temps, rarement, ne ... jamais, d'habitude
nach oben

Übungen


nach oben
Information